ARD: “Das Herbstfest der Abenteuer” mit Florian Silbereisen

In Florian Silbereisens Herbst-Schunkelshow kehrt die norwegische Schlagersängerin Wencke Myhre, die an Krebs erkrankt war, wieder auf die Bühne zurück.

Bei Florian Silbereisen wirkt jeder Fernsehauftritt wie ein Lausbuben-Abenteuer – egal, ob er mit dem Motorrad zum Skisprung ansetzt oder wieder wild ebenso Wildfremde abbusselt. Seinen jugendlichen Elan, der ihn vor allem für die etwas reiferen Schunkelshow-Fans so unwiderstehlich macht, hat der mittlerweile 30-Jährige zu seinem Markenzeichen gemacht.

Für sein “Herbstfest der Abenteuer”, eine “überraschende Show”, wie der zuständige Sender MDR ernsthaft versichert, stürzt sich der nimmermüde Flori wieder mitten rein ins Vergnügen. Doch wenigstens für kurze Momente dürfte es in der Chemnitz Arena auch ein wenig ruhig und besinnlich werden: Kurz bevor die norwegische Sängerin Wencke Myhre zum ersten Mal nach langer Abwesenheit wieder die Bühne betritt.

Als die 64-jährige Schlagersängerin aus Norwegen im August vergangenen Jahres eingestand, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist, saß der Schock bei ihrer Fangemeinde tief. Mittlerweile scheint die Krankheit überwunden – und Wencke Myhre geht sogar wieder auf Tour. Ihr Deutschland-Comeback möchte sie unbedingt in Florian Silbereisens Sendung feiern. “Ich freue mich so, endlich wieder auf der Bühne zu stehen”, sagte sie gegenüber Journalisten. “Das habe ich so gebraucht.”

Doch der bewegende Moment, wenn Wencke wieder die Show-Bühne betritt, dürfte sicherlich nicht der einzige Höhepunkt in der von ARD und ORF koproduzierten Sendung aus Chemnitz werden. Immerhin hat sich Silbereisen mit den Kastelruther Spatzen, Semino Rossi, Helene Fischer und dem Mallorca-Entertainer Jürgen Drews Gäste eingeladen, die die Halle zum Toben bringen können. Ein echtes Abenteuer – eines mit hohem Risiko-Einsatz und unkalkulierbarem Ausgang – sieht allerdings anders aus. Aber natürlich darf man gespannt sein, welche Überraschung sich “der Flori” noch so ausgedacht hat. Immerhin hatte er in seiner Sendung “Winterfest der Volksmusik” den neuen Rekord im Massenküssen aufgestellt.

In der Unterhaltungsabteilung des MDR spielen sich derzeit die aufregendsten Szenen ohnehin hinter den Kulissen ab: Der selbst ernannte “König der Volksmusik”, der langjährige MDR-Unterhaltungschef Udo Foth, der auch als ein Silbereisen-Förderer galt, wurde Anfang September geschasst. Offenbar hat er private und berufliche Geschäfte zu sehr vermischt und stolperte über ein eigenwilliges Geflecht von Darlehenszahlungen.

Die wenig erbauliche Show um die Aufarbeitung der jüngsten MDR-Skandale hat sich mittlerweile eine andere Bühne gesucht: die Gerichte.

Mehr zu:



2 Kommentare zu “ARD: “Das Herbstfest der Abenteuer” mit Florian Silbereisen”

  1. tagle sagt:

    Silbereisen Text einstudiert, mit Gästen reden furchtbar, total unflexibel, wenn man nicht weiterweiss grinst man halt, oder Gast bekommt keine Antwort fährt einfach mit dem einstudierten Text fort. Karl Dall hat er einfach abgewürgt, der hät ihn glatt an die Wand gespielt.Herr Mross ist ja so wichtig dass es die ganze Nation interessiert. Als Showmaster mit seinen Unfähigkeiten total ungeeignet

  2. Kurt und Eleonore Sill sagt:

    Typisch Mann, Herr Mross wurde geladen u. der ach so Arme wurde bejubelt und beklatscht. Wie mag Steffi dieses empfungen haben. Er Makaber, er möchte, dass es Steffi als Betrogene gut geht. An seine Tochter denkt er nicht, er redet viel, sie muss die karge Freizeit mit einer fremden Frau teilen, der Pappi ist nicht mehr an der Seite der geliebten Mutter, er schläft nicht mehr bei Ihnen. Wenn er dann noch ein Kind bekommt, ist er ständig mit diesem zusammen, Johanna bekommt noch einen kl. Anteil seiner Freizeit. Patchwork heisst, wie das Wort es sagt, Arbeit. Es wir aus einer heilen Familie eine Familie, wo immer jemand irgendwohin unterwegs ist, nur keiner hat mehr ein richtiges gemütliches zu Hause. Mir tut die kl. Johanna leid, jeder Psychiater bestätigt, die Kinder müssen alles ausbaden. Kein Bedauern, keinen Dank an Steffi,arrogant wie immer und von sich eingenommen. Die Trennung war abzusehen. Für uns hat er die Sympathie verspielt, als er sich sofort öffenlich mit der Anderen zeigt. Was hat er bloß für einen Charakter, jeder Psychiater sagt, erst eine Beziehung sauber verarbeiten u. sich nicht wieder sofort binden.


Xavier Naidoo präsentiert “Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert”
Xavier Naidoo präsentiert "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert"

Von “Stille Nacht, heilige Nacht” über “Last Christmas” bis zu “Hallelujah” – in der Musik-Show “Sing meinen Song – Das ... weiter

Mehr in TV-Shows
“The Walking Dead” geht in die Winterpause
"The Walking Dead" geht in die Winterpause

Kultserie “The Walking Dead” geht in die Winterpause. Am Abend (01.12.) sehen Fans die letzte Folge der ersten Hälfte der 5. Staffel um 21.00 Uhr sowie anschließ... weiter

Mehr in Serien
Charli XCX: Hilary Duff wollte ‘Boom Clap’ nicht
Charli XCX: Hilary Duff wollte 'Boom Clap' nicht

Charli XCX hatte Hilary Duff ihren Song ‘Boom Clap’ zuerst angeboten – doch die blonde Sängerin lehnte ab: Die 22-jährige Songschreiberin hätte ihren grö... weiter

Mehr in Musik
“Bibi & Tina – Voll verhext”: Das Leben ist kein Ponyhof – oder doch?
"Bibi & Tina - Voll verhext": Das Leben ist kein Ponyhof - oder doch?

Eltern von Mädchen im pferdebegeisterten Alter können die eingängigen Lieder aus Detlevs Buck erster, überaus erfolgreicher Verfilmung von “Bibi und Tina” sich... weiter

Mehr in Stars



Kino

"Coherence": Ich sind ganz viele
“Coherence”: Ich sind ganz viele

“Ich ist ein anderer”, formulierte der Schr... weiter

Ben Stiller in "Nachts im Museum 3" - London Calling
Ben Stiller in “Nachts im Museum 3″ – London Calling

Der erste Versuch war gleich ein Treffer: Über 570 Mil... weiter

Eddie Redmayne in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" - Raumzeitlose Realität
Eddie Redmayne in “Die Entdeckung der Unendlichkeit” – Raumzeitlose Realität

Größer kann die Herausforderung für einen aufstreben... weiter

Tipps an Showbiz.de? Einfach eine E-Mail an: tipps@showbiz.de

 Mehr aus dem Showbiz

Stars »

"Bibi & Tina - Voll verhext": Das Leben ist kein Ponyhof - oder doch?
“Bibi & Tina – Voll verhext”: Das Leben ist kein Ponyhof – oder doch?

Kino »

Til Schweiger in "Honig im Kopf" - Fluchtpunkt Venedig
Til Schweiger in “Honig im Kopf” – Fluchtpunkt Venedig

Musik »

Charli XCX: Hilary Duff wollte 'Boom Clap' nicht
Charli XCX: Hilary Duff wollte ‘Boom Clap’ nicht

Awards »

Golden Globes 2015: "Birdman" bekommt die meisten Nominierungen
Golden Globes 2015: “Birdman” bekommt die meisten Nominierungen

TV »

Denzel Washington in "Safe House"
Denzel Washington in “Safe House”