Taylor Swift: Sie knutscht mit Tom Hiddleston

Taylor Swift | Bild: Universal Music

Das ging ja schnell: Taylor Swift scheint verdammt schnell über Calvin Harris hinweg zu sein. Sie wurde jetzt nämlich bei einem Date erwischt – und zwar mit Tom Hiddleston. Die Sängerin und der Schauspieler wurden in Rhode Island gesichtet, und bei dem Treffen hielten sie nicht nur Händchen, es wurden auch heiße Küsse ausgetaucht, wie Fotos beweisen.

Ein Augenzeuge berichtete der „Sun“ dazu: „Sie [Taylor Swift und Tom Hiddleston] waren einander zugeneigt, umarmten und küssten sich, selbst als 20 Leute vorbeikamen und sie zum Strand gingen. Sie sahen wie jedes andere junge Pärchen aus, das total verliebt ist, ohne sich darum zu kümmern, was um sie herum passiert.“ Eine offizielle Stellungnahme oder gar Bestätigung gibt es für die womöglich neue Liebe allerdings noch nicht.

Die Fans von Tom Hiddleston sind indes nicht allzu begeistert von Taylor Swift. Der Hollywoodstar ist beim Knutchen mit der Sängerin abgelichtet worden, und in den sozialen Netzwerken äußerten sich inzwischen viele seiner Anhänger dazu – und zwar überwiegend negativ. So schrieb eine Userin: „Tom Hiddleston. Wie kannst du nur?“

In einem anderen Tweet ist zu lesen: „Tom Hiddleston datet nicht diese dämonische Ausgeburt. Das macht er nicht.“ In einer weiteren Nachricht ist zu lesen: „Taylor Swift datet Tom Hiddleston… Das ist, als würde man Erdnussbutter auf ein Eiersandwich schmieren.“ Und ein User – oder eine Userin – teilte schlicht und ergreifend mit: „Tom Hiddleston: gestrichen.“

Taylor Swift und Tom Hiddleston sind sich übrigens Anfang Mai dieses Jahres bei der Met Gala in New York nähergekommen, als die beiden gemeinsam ein Tänzchen wagten.

Teilen