Paul Walker ist tot

Paul Walker ist am Samstag (30.11.) bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Hollywood-Schauspieler wurde nur 40 Jahre alt.

Das berichtet das amerikanische Prominenten-Internetportal “TMZ.com” unter Berufung auf die Polizei. Demnach war sein roter Unfall-Porsche in Santa Clarita, Kalifornien nördlich von Los Angeles von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Das Auto ging den Angaben zufolge nach dem Aufprall in Flammen auf. Paul Walker und der Fahrer des Autos waren sofort tot. Walkers Sprecher sagte dazu in einem Statement: “Er war der Beifahrer im Auto eines Freundes, in dem sie beide starben.” Walker hinterlässt eine 15-jährige Tochter.

Paul Walker spielte seit dem Jahr 2001 in fünf der sechs bisher veröffentlichten “The Fast and the Furious”-Teilen mit. Teil sieben soll im kommenden Jahr auf die große Leinwand kommen.

Mehr zu:



Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


Xavier Naidoo präsentiert “Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert”
Xavier Naidoo präsentiert "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert"

Von “Stille Nacht, heilige Nacht” über “Last Christmas” bis zu “Hallelujah” – in der Musik-Show “Sing meinen Song – Das ... weiter

Mehr in TV-Shows
“The Walking Dead” geht in die Winterpause
"The Walking Dead" geht in die Winterpause

Kultserie “The Walking Dead” geht in die Winterpause. Am Abend (01.12.) sehen Fans die letzte Folge der ersten Hälfte der 5. Staffel um 21.00 Uhr sowie anschließ... weiter

Mehr in Serien
Charli XCX: Hilary Duff wollte ‘Boom Clap’ nicht
Charli XCX: Hilary Duff wollte 'Boom Clap' nicht

Charli XCX hatte Hilary Duff ihren Song ‘Boom Clap’ zuerst angeboten – doch die blonde Sängerin lehnte ab: Die 22-jährige Songschreiberin hätte ihren grö... weiter

Mehr in Musik
“Bibi & Tina – Voll verhext”: Das Leben ist kein Ponyhof – oder doch?
"Bibi & Tina - Voll verhext": Das Leben ist kein Ponyhof - oder doch?

Eltern von Mädchen im pferdebegeisterten Alter können die eingängigen Lieder aus Detlevs Buck erster, überaus erfolgreicher Verfilmung von “Bibi und Tina” sich... weiter

Mehr in Stars



Kino

"Coherence": Ich sind ganz viele
“Coherence”: Ich sind ganz viele

“Ich ist ein anderer”, formulierte der Schr... weiter

Ben Stiller in "Nachts im Museum 3" - London Calling
Ben Stiller in “Nachts im Museum 3″ – London Calling

Der erste Versuch war gleich ein Treffer: Über 570 Mil... weiter

Eddie Redmayne in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" - Raumzeitlose Realität
Eddie Redmayne in “Die Entdeckung der Unendlichkeit” – Raumzeitlose Realität

Größer kann die Herausforderung für einen aufstreben... weiter

Tipps an Showbiz.de? Einfach eine E-Mail an: tipps@showbiz.de

 Mehr aus dem Showbiz

Stars »

"Bibi & Tina - Voll verhext": Das Leben ist kein Ponyhof - oder doch?
“Bibi & Tina – Voll verhext”: Das Leben ist kein Ponyhof – oder doch?

Kino »

Til Schweiger in "Honig im Kopf" - Fluchtpunkt Venedig
Til Schweiger in “Honig im Kopf” – Fluchtpunkt Venedig

Musik »

Charli XCX: Hilary Duff wollte 'Boom Clap' nicht
Charli XCX: Hilary Duff wollte ‘Boom Clap’ nicht

Awards »

Golden Globes 2015: "Birdman" bekommt die meisten Nominierungen
Golden Globes 2015: “Birdman” bekommt die meisten Nominierungen

TV »

Denzel Washington in "Safe House"
Denzel Washington in “Safe House”