Micaela Schäfer will ihre Brüste einsetzen

Kämpft mit den Waffen einer Frau: Beim ‚Großen ProSieben Promiboxen‘ will Micaela Schäfer ihre Silikon-Brüste zur Abwehr einsetzen.

Gerade erst ist Erotikmodel und Ex-‚Germanys next Topmodel‘-Kandidatin Micaela Schäfer aus dem RTL-‚Dschungelcamp‘ zurück, da will sie schon erneut ihren Kampfgeist unter Beweis stellen: Bei ‚Das große ProSieben-Promiboxen‘ steigt sie am 31. März gegen Indira Weis in den Ring, wie sie ‚Bild‘ verriet.

Mit ihrer Kontrahentin hat die 28-Jährige einiges gemeinsam: Indira hat bei der ProSieben-Sendung ‚Popstars‘ ebenfalls Castingshow-Erfahrung gesammelt und ging für RTL in ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ in den Dschungel. Beide haben außerdem der Natur in Sachen Oberweite mit Silikon auf die Sprünge geholfen.

Sorgen um die Implantate macht sich Micaela laut ‚Bild.de‘ nicht, man müsse ja nicht auf die Brüste schlagen. Einsetzen will sie die aber sehr wohl: ‚Indiras einzige Chance ist der Infight, aber ich werde sie mit meinen Brüsten auf Distanz halten‘, beschreibt Micaela Schäfer ihre Taktik.

Teilen