Lady Gaga mag das Cher-Duett nicht

Lady Gaga mag das Cher-Duett nicht

0
Bild: Nelly / Wikipedia

Die Fans warten ganz besonders auf eine Single von Lady Gaga: “The Greatest Thing” sang sie zusammen mit Cher, doch der Song kommt und kommt nicht in den Handel.

Einen Song aufzunehmen ist eine ganze Menge Arbeit. Wieso also sollte man diesen unter Verschluss halten, wenn die Fans doch so sehr warten? Vor allem dann, wenn zwei so großartige Künstlerinnen miteinander arbeiten? So richtig gibt es dafür keine Erklärung, denn Lady Gaga hat dazu noch nichts gesagt. Dafür hat sich Cher zu Wort gemeldet.

Auf Twitter zwitscherte sie: “Er ist fertig und sie mag ihn nicht oder will nicht, dass er rauskommt. Sie ist eine Künstlerin, es ist ihre Entscheidung. Ich bin auch enttäuscht.”

Auch sie weiß keinen Grund, weswegen der gemeinsame Song unter Verschluss bleibt. Vielleicht ist es ja aber auch nur PR, um die Fans noch heißer auf den Song werden zu lassen? Das Spiel sollte sie allerdings nicht zu weit treiben, denn auch die Fans haben irgendwann keine Lust mehr, weil sie sich veräppelt fühlen.

In der ersten Phase war der Song eigentlich für Cher alleine. Doch der Produzent RedOne kam auf die glorreiche Idee, die beiden Frauen zusammen singen zu lassen. Ob er sich das so vorgestellt hat? Wahrscheinlich nicht, denn das kostet nicht nur Arbeit, sondern auch jede Menge Zeit und Geld, die sicherlich niemand umsonst investiert haben möchte. Es bleibt also spannend um “The Greatest Thing” und dessen Veröffentlichung.

SHARE