“DSDS 2013”-Steckbrief: Das ist Sarah Joelle Jahnel

“DSDS 2013″-Kandidatin Sarah, geboren am 20.07.89 in Aachen, wohnt in Köln und arbeitet in einer Medienagentur im Eventmanagement, wo sie Parties und Events organisiert. Zudem modelt sie und entwirft Mode für ihr eigenes Label “Lu Belle”.

In der Kölner Partyszene ist die “DSDS 2013″-Teilnehmerin mit dem Spitznamen Black Paris bekannt. Nach 6 Jahren Beziehung ist sie derzeit überzeugter Single und wohnt mit Freundin Luna und ihrem Chihuahua “Hejdie” in einer 2er-WG.

Sie hat ein eigenes Pferd und reitet leidenschaftlich gerne, was für sie ein Ausgleich zu ihrem Stadtleben ist. Sie ist Buddhistin und trägt als Zeichen ihres Glaubens das Ohm-Zeichen als Tattoo am Handgelenk. Sarah hat noch eine 9-jährige Schwester. Die Eltern der “DSDS 2013″-Kandidatin sind getrennt, ihre Mutter lebt in Deutschland, ihr Vater in Frankreich. Die Liebe zur Musik hat sie von ihrem Vater, einem Jazz-Musiker, der heute in Frankreich lebt.

Ihre Mutter schickte sie bereits als Kind in die musikalische Früherziehung und später in den Chor der Rheinischen Musikschule. Mit 14 ging sie auf ein Musical-Internat in Bad Honnef, wo sie eine Musical- und Schauspielausbildung machte, zudem tanzt sie seit 14 Jahren, u. a. Ballett und Hip Hop. Bereits 2009 versuchte es Sarah bei DSDS, schaffte es bis unter die letzten 30 und flog mit zum Recall nach Teneriffa.

“Ich war damals noch zu jung, ich habe mich verändert und bin selbstbewusster geworden”, so Sarah. Jetzt überzeugte sie die Jury erneut und bekam beim “DSDS 2013″-Casting in Berlin den 1000. Recallzettel! Nun muss sie nur noch die Zuschauer überzeugen, denn sie gehört zu den 6 Kandidaten, die bis zur ersten Mottoshow zittern müssen, ob sie in den Top 10 sind oder nicht.

Mehr zu:



Die Kommentarfunktion ist derzeit geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.


“Schlag den Star”: Schölermann vs. Schreyl – Duell der Moderatoren
"Schlag den Star": Schölermann vs. Schreyl - Duell der Moderatoren

Landei gegen Leichtathlet, Holzhacken gegen Bobfahren: Moderator Thore Schölermann tritt bei “Schlag den Star” am Samstagabend auf ProSieben gegen seinen Kollegen... weiter

Mehr in TV-Shows
“Californication”: 5. Staffel als Free-TV-Premiere bei RTL II
"Californication": 5. Staffel als Free-TV-Premiere bei RTL II

Die Persiflage auf das illustre Treiben im Haifischbecken Hollywood geht weiter: Auch in der fünften Staffel der Comedy-Serie “Californication”, mit David Duchovn... weiter

Mehr in Serien
Lana Del Rey: Singt sie kommenden Bond-Song?
Lana Del Rey: Singt sie kommenden Bond-Song?

Derzeit hat Lana Del Rey gute Chancen, mal wieder einen Song für einen Streifen aufzunehmen. Und es handelt sich hier nicht um irgendeinen Film, sondern um den neuen Bond. Da... weiter

Mehr in Musik
Dwayne Johnson: Steve Reeves war sein Teenieidol
Dwayne Johnson: Steve Reeves war sein Teenieidol

Dwayne Johnson ist seit dem 4. September in der Rolle des “Hercules” zu sehen. In dem gleichnamigen Film muss er sich in einem ganz besonderen Auftrag beweisen: Er... weiter

Mehr in Stars



Kino

Scarlett Johansson: Eigener Film für die Schwarze Witwe?
Scarlett Johansson: Eigener Film für die Schwarze Witwe?

Wird sie bald die Hauptfigur in einem eigenen Film? Reg... weiter

"Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit": Große Zurückhaltung
“Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit”: Große Zurückhaltung

Es gibt so seltsame Berufe, die sich nur im Kino wunder... weiter

Katja Riemann: "Ohne dich" - Voll das Leben
Katja Riemann: “Ohne dich” – Voll das Leben

Leben und Tod, Liebe und Verlust, Glück und Schmerz, H... weiter

Tipps an Showbiz.de? Einfach eine E-Mail an: tipps@showbiz.de

 Mehr aus dem Showbiz

Stars »

Dwayne Johnson: Steve Reeves war sein Teenieidol
Dwayne Johnson: Steve Reeves war sein Teenieidol

Kino »

Rita Ora: In "Shades of Grey"-Fortsetzungen dabei
Rita Ora: In “Shades of Grey”-Fortsetzungen dabei

Musik »

Lana Del Rey: Singt sie kommenden Bond-Song?
Lana Del Rey: Singt sie kommenden Bond-Song?

Awards »

Oscars 2015: "Die geliebten Schwestern" - Schiller statt Stasi
Oscars 2015: “Die geliebten Schwestern” – Schiller statt Stasi

TV »

Lily Collins & Julia Roberts in "Spieglein Spieglein"
Lily Collins & Julia Roberts in “Spieglein Spieglein”