Calvin Harris löscht Taylor aus „Instagram“ & „Twitter“

Calvin Harris | Bild: Sony Music

Calvin Harris folgt Taylor Swift nicht mehr in den sozialen Netzwerken. Vermutlich nicht ohne Grund. Bislang war die Trennung der beiden sehr friedlich verlaufen, doch nachdem die Meldung die Runde machte, die Sängerin sei beim Turteln mit Tom Hiddleston gesichtet worden, scheint es damit vorbei zu sein.

Denn nur wenige Stunden später kappte Calvin Harris alle Verbindungen zu ihr auf „Instagram“ und „Twitter“ und entfernte auch alle Einträge mit ihr – einschließlich der Nachricht: „Die einzige Wahrheit hier ist, dass eine Beziehung geendet hat und was bleibt, ist eine riesige Menge an Zuneigung und Respekt.“ Und nicht nur Taylor Swift hat er aus seinem Leben – zumindest in den sozialen Netzwerken – gelöscht, auch ihrem Bruder Austin folgt der schottische DJ nicht mehr.

Taylor Swift und Tom Hiddleston sollen in Rhode Island übrigens ziemlich verliebt gewirkt haben und es sollen auch heiße Küsse ausgetauscht worden sein. Die Sängerin und der Schauspieler wurden in Rhode Island gesichtet, und bei dem Treffen hielten sie nicht nur Händchen, es wurden auch heiße Küsse ausgetaucht, wie Fotos beweisen.

Ein Augenzeuge berichtete der „Sun“ dazu: „Sie waren einander zugeneigt, umarmten und küssten sich, selbst als 20 Leute vorbeikamen und sie zum Strand gingen. Sie sahen wie jedes andere junge Pärchen aus, das total verliebt ist, ohne sich darum zu kümmern, was um sie herum passiert.“ Eine offizielle Stellungnahme oder gar Bestätigung gibt es für die womöglich neue Liebe allerdings noch nicht.

Die Ex von Calvin Harris und Tom Hiddleston sind sich übrigens Anfang Mai bei der Met Gala in New York nähergekommen, als die beiden gemeinsam ein Tänzchen wagten.

Teilen