Taylor Swift performt „Blank Space“ auf Hochzeit

Taylor Swift | Bild: Universal Music / Sarah Barlow

Grammy-Abräumerin Taylor Swift ist in die Hochzeit von Fans geplatzt. Max Singer und seine Angetraute Kenya Smith sind große Anhänger der Sängerin und hatten es sich so sehr gewünscht, dass diese bei ihrer Hochzeit auftritt. Und dank Max‘ Schwester Ali hat sie das auch getan.

Wie das „People Magazine“ berichtet, schrieb Ali die 26-Jährige an und bat sie ihren Hit „Blank Space“ auf der Hochzeit zu performen, weil dies der Lieblingssong ihrer Mutter war, die kurz zuvor verstorben ist. Und Taylor ließ sich natürlich nicht lange bitten und erfüllte ihr diesen Wunsch. Fotos davon hat die Sängerin auch auf ihrer „Instagram“-Seite veröffentlicht.

Taylor Swift ist bekannt dafür, dass sie ihre Fans großzügig unterstützt. Wenn die Sängerin von besonderen Schicksalen erfährt, ruft sie bei einigen an, kommt persönlich vorbei oder schickt Geschenke. So zum Beispiel Ende Februar dieses Jahres als Swift einem Fan anlässlich ihres Erfolgsalbums „1989“ 1.989 Dollar gespendet hat. Igor Lekontsev sammelte im Rahmen einer Wohltätigkeitsaktion seines Colleges Geld für ein Kinderkrankenhaus in Conneticut.

Mit Swift‘ Unterstützung ist es ihm gelungen, den Rekord der Spendenaktion zu brechen. Lekontsev war davon selbst ganz überrascht und wusste zunächst nicht, wer der großzügige Spender war, bis die Sängerin ihn per „FaceTime“ persönlich anrief. Auf „Twitter“ postete er ein Foto von dem Gespräch und schrieb dazu: „Vielen Dank Taylor, dass du mich all die Jahre mit deinen Worten beschützt hast. Ich liebe dich.“

Teilen