Drake: Songwriting-Talent dank der Mama

Drake | Bild: Universal Music

Musiker Drake (29) verdankt sein Songwriting-Talent seiner Mama, die eine meisterhafte „Scrabble“-Spielerin ist. Wie „contactmusic.com“ berichtet, erzählte der Rapper, dass er nur gut mit Sprache jonglieren kann, weil seine Mutter ihn schon früh für Worte begeistert hat.

Deshalb sei er nun ein guter Musiker geworden. Wörtlich meinte der 29-jährige, der eigentlich Aubrey Drake Graham heißt: „Ich glaube, mir fallen die Worte dank meiner Mutter ein. Sie ist Englisch-Lehrerin und unterrichtete vom Kindergarten bis zur fünften Klasse. Sie ist eine der intelligentesten Personen, die ich kenne. Und kann sehr gut ‚Scabble‘ spielen. Sie ist eine echte Lady, die beste Art von Frau.“

Drake hat mit seinem neuen Album „The View“ übrigens die US-Charts im Sturm erobert. Die Platte verkaufte sich in der ersten Woche in den USA rund 852.000 Mal und wurde 245,1 Millionen Mal gestreamt. Damit sicherte der kanadische Rapper sich seine sechste Nummer eins in Folge in den „Billboard 200“.

Teilen